Vereinsgeschichte - SKBS-Thurland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinsgeschichte

Verein
29. Juni 1963
Vereinsgründung im Restaurant Marktplatz in St. Gallen

16. April 1967
Der Bau einer Klubhütte Standort Feldhof Boltshausen.

5. Juni 1971
Hütteneinweihung

Im Jahre 1988
wird der Pachtvertrag mit dem Kanton für das Übungsgelände unterzeichnet

27. Okt. 1990
Das dem Verein gehörende Schöpfli wird für die Einlagerung der Geräte umgebaut.

20. Feb. 1993
die neue Statuten werden eingeführt  Dem Antrag für eine Klubhaussanierung wird zugestimmt

8. Okt. 1993
Aufrichtfest der neuen Clubhütte

19. Mai 1994
Überschwemmung der Clubhütte

Im Jahre 1995
2. Überschwemmung der Clubhütte erneute Kernsanierung

Im Jahre 1999
Neue WC Anlage wird in Betrieb genommen.
1. Thurländer Hundemilitary

Im Jahre 2001
Neue Vereinsstrukturen eingeführt
Erneute Bauphase der Bürocontainer  wird aufgestellt,

Im Jahre 2004
Der Parkplatz mit Anschluss an die Hauptstrasse und mit Beleuchtung zur Clubhütte wird realisiert
Die Vereinsstrukturen werden erneut überarbeitet.

Im Jahre 2007
1. offizielles Hunderennen Im Jahre 2008
Einbau eines Schwedenofens in der Klubhütte. Beleuchtung wird erweitert

Im Jahre 2009
Übungsplatz saniert und neu angesät

Im Jahre 2012
Roboterrasenmäher angeschaft
Sturmschaden beim Festzelt
Im Jahre 2014
Erweiterung der Beleuchtung des Übungsplatzes, gleichzeitig wurde die gesamte Elektrik in der Clubhütte erneuert
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü